You are not logged in.

Dear visitor, welcome to PaniniComics.de Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Scorpion

Professional

  • "Scorpion" started this thread

Posts: 1,521

Location: Spelunke (Hannover)

Occupation: Auftragskiller

  • Send private message

1

Saturday, December 1st 2007, 1:49pm

Im Netz von Spider-Man 11(Spoiler!)



Das Comic war Klasse! Spider-Man und Sandman auf der Suche nach Onkel Ben...und er das Chamälion aus der Zukunft! Die spannende Fortsetzung zu Spider-Man 33! Und die Usprünge Sandmanns ein 9/10 von mir!

This post has been edited 5 times, last edit by "Scorpion" (Dec 10th 2007, 9:28pm)


2

Saturday, December 1st 2007, 1:50pm

?( Kein Text und falsches Cover?

Scorpion

Professional

  • "Scorpion" started this thread

Posts: 1,521

Location: Spelunke (Hannover)

Occupation: Auftragskiller

  • Send private message

Scorpion

Professional

  • "Scorpion" started this thread

Posts: 1,521

Location: Spelunke (Hannover)

Occupation: Auftragskiller

  • Send private message

Mr. Panik

Intermediate

Posts: 457

Location: Die Hölle auf Erden

Occupation: Schüler

  • Send private message

5

Saturday, December 1st 2007, 4:28pm

RE: Im Netz von Spider-Man 11(Spoiler!)



Das Comic war Klasse! Spider-Man und Sandmann auf der Suche nach Onkel Ben...und er ist kein Mensch! Die spannende Fortsetzung zu Spider-Man 33! Und die Usprünge Sandmanns ein 9/10 von mir!

Wollte nur ma anmerken, dass das mit dem Sandmännchen recht wenig zu tun hat. Von daher Sandman bitte mit einem "n"!
Signaturen sind scheiße!

fictionmaster

Professional

Posts: 692

Location: Nürnberg

  • Send private message

6

Monday, December 10th 2007, 12:29pm

So, mittlerweile habe ich das Comic gelesen, aber so begeistert wie der Thread-Eröffner war ich nicht. Sicher, das Zusammenarbeiten von Spidey und Sandman war gut, aber da mich diese Spidey-aus-der-Zukunft-Sache schon in den letzten Heften ziemlich genervt hat, konnte ich auch mit der jetzigen Fortsetzung nicht viel anfangen. Es störte mich auch, dass hier überhaupt nicht auf die aktuellen Ereignisse aus der Hauptserie Bezug genommen und MJ und das Attentat auf May nicht mal erwähnt wurden!
Da war die zweite Geschichte - die Sandman-Bio - schon erheblich mehr nach meinem Geschmack. Storytechnisch sehr gut, auch von der menschlichen Seite her.
Die Kurzgeschichte am Ende kam mir irgendwie sehr bekannt vor. Ich glaube, etwas Ähnliches gab es unlängst bei den Spider-Man Unlimited Heften.

Alles in allem: 6 von 10 Punkten

Da kommt er:
DER FLUG DER ARCHIMEDES
Der neue Steampunk-Roman von SÖREN PRESCHER
Weitere Infos unter:
soeren-prescher.de

Posts: 2,312

Location: Weltstadt Gescher

Occupation: Gärtner und Halbtags Drachen Zähmen

  • Send private message

7

Tuesday, December 11th 2007, 8:32pm

Fand das Heft ganz OK.
Wollte nur mal erwähnen, das mein Abo schon eine Woche vor Offiziellem Erscheinungstermin bei mir eingetroffen ist 8o 8o 8o UIJUIJUI

Seitdem ich perfekt bin, hält sich meine Arroganz in Grenzen!



8

Tuesday, December 11th 2007, 11:12pm

Das Team-Up Spider-Man und Sandman gefällt mir immer wieder gut. Die Serie Friendly Neighborhood entwickelt sich interessant und auch die Beziehung zwischen Flash und Spider-Man sagt mir zu. Schön, dass auch Betty Brant wieder mitspielt und was es mit Arrow auf sich hat bringt ebenso Spannung in die Serie.


Manche haben im Leben einen großen Traum und versäumen diesen Traum. Andere haben im Leben nicht einen Traum und versäumen auch ihn.
Fernando Pessoa

munk12

Sumpfgebieter

Posts: 9,720

Location: The Louisiana Swamps

Occupation: Elementar-Wesen

  • Send private message

9

Sunday, December 16th 2007, 7:52pm

Das Heft fand ich eher durchwachsen. Mich hat diese ganze Sache mit dem Spider-Man aus der Zukunft etwas angenervt (teilweise hatte ich auch so meine Verständnisschwierigkeiten ?( ). Das Heft kam nie so richtig in Fahrt und mit fehlte irgendwie das Ziel. Positiv ist die Rolle von Ms. Arrow. Da ist Potenzial vorhanden. Bin gespannt, was da noch passiert. Besser gefällt mir das Annual, das interessant die Herkunft vom Sandman erzählt. Die beiden Sachen machen dann doch noch ein
5/10


„Life doesn’t have plots and subplots and denouements. It’s just a big collection of loose ends and dangling threads that never get explained.“.
- Grant Morrison als "er selbst" in Animal Man, vol. 3: Deus ex machina

Posts: 2,080

Location: Erde 616

Occupation: Papa

  • Send private message

10

Tuesday, December 18th 2007, 1:53pm

Habe das Heft nun auch seit ein paar Tage durch. Ich fand die Storyline "Sandgestrahlt" im Grossen und Ganzen super. Allerdings auch etwas wirr mit SM aus der Zukunft. Das neue Chamäleon war auch etwas fragwürdig, kam es mir doch vor wie ein Scherge aus den Reihen von Mephisto. Die Stories aus dem Annual waren ok, vergeb gesamt 8/10.


Star Wars: The Old Republic


Posts: 5,049

Location: NRW Varenholz

  • Send private message

11

Tuesday, December 18th 2007, 3:09pm

Ich fands gut (bin ganz froh das Onkel Ben nicht den anderen SM getötet hat und nicht im leben der Parkers rumspuckt ) der zweite teil war zwar nicht mein fall aber da SIE da war fand ich´s sehr interessant und der Helm war einfach cool :ok: .

L-Wolverine

Professional

Posts: 1,168

Location: Saarland

Occupation: Hab ich

  • Send private message

12

Wednesday, December 19th 2007, 10:10pm

Fand die Ausgabe diesmal net so doll. Fand die Story in Heft 32 und 33 schon kacke und daran hat sich auch heute nix geändert ( Außer die Farbe von Spidermans Kostüm :D ). Nein, einfach öde und fad. Als Klolektüre für zwischendurch gut geeignet, für mehr leider nicht 8)

Posts: 8,618

Location: Heilbronn

Occupation: Kutschenverkäufer

  • Send private message

13

Saturday, December 22nd 2007, 11:42am

Fand die Ausgabe diesmal net so doll. Fand die Story in Heft 32 und 33 schon kacke und daran hat sich auch heute nix geändert ( Außer die Farbe von Spidermans Kostüm :D ). Nein, einfach öde und fad. Als Klolektüre für zwischendurch gut geeignet, für mehr leider nicht 8)


Genau meine Bewertung.
Eurer freundlicher Netzschwinger aus der Zukunft spidey2099

GreenGoblin2

Intermediate

Posts: 253

Location: Biblis

  • Send private message

14

Saturday, December 29th 2007, 4:16pm

Naja also ich fand es nciht unbedingt toaler mist, aber es geht auch besser. Die Sache mit Arrow finde ich aber auch interessant da könnte bald mal echt was großes kommen

Mr. Panik

Intermediate

Posts: 457

Location: Die Hölle auf Erden

Occupation: Schüler

  • Send private message

15

Saturday, December 29th 2007, 4:44pm

Fand das Annual gut, außer der zweiten Story, ide war überflüssig, erinnert sehr an diverse Spider-Man Unlimited-Stories und die waren mindestens genauso überflüssig. Die Spider-Man aus der Zukunft-Sache fand ich schon in SM 32/33 blödsinnig und dass dann auch noch Onkel ben darin verheizt wird!
5/10
Signaturen sind scheiße!

Doctor Doom

Professional

Posts: 1,012

Occupation: Schüler

  • Send private message

16

Sunday, January 6th 2008, 4:51pm

Ich fand diese Ausgabe im Netz von Spiderman klasse, der Humor, das Team-up mit Sandman, ich hatte meinen Spaß damit. 8,5/10

Remy

Master

Posts: 2,474

Location: bei Aachen

  • Send private message

17

Monday, January 7th 2008, 6:40pm

Mir hat das gesamte Heft richtig gut gefallen, vor allem das Annual war klasse.

18

Sunday, January 20th 2008, 7:25pm

"Sandgestrahlt" war ganz nett. Ein Team-up mit Spidey und Sandman ist immer spaßig zu lesen! :D
Leider war der Anlaß, mit diesem ganzen Zukunfts-Chamäleon und Onkel Ben - Wirrwarr, nicht sonderlich ansprechend. :zzz:

Sandman: Year One war da schon um einiges stärker. Mir gefällt die Darstellung von Marko als bemitleidenswertem Superschurke und das kam in diesen Storys hier imo sehr gut rüber.

Alles in allem gibts 7/10 Punkten!

Black-X

Professional

Posts: 775

Location: Hessen

Occupation: Demoralisierter Student

  • Send private message

19

Sunday, January 20th 2008, 10:59pm

Es wäre ziemlich cool wenn mir einer mal das Ende erklären könnte. Hab's neulich gelesen, aber irgendwie hab ich das Ende bis jetzt immer noch nicht verstanden. Sandman will seinen Vater retten, dann am Ende kommt das Chamäleon aus dem Jahr 50.000 und ein paar zerquetschte und dann ist der Vater auf einmal frei obwohl er erst hingerichtet wurde, was aber gar nicht so war, weil...

...

...ich hab den Faden verloren. HILFE! ;(

Dinje

No one laughs at a master of Quack Fu!

Posts: 5,922

Location: NRW

Occupation: Ganzjahresweihnachtsmann

  • Send private message

20

Monday, January 21st 2008, 3:35am

Versuche niemals Geschichte, die Zeitreisen beinhalten, zu verstehen und denke nicht zu lange darüber nach, da gibt es soviele Paradoxen, dass man Gehirnbulemie kriegt (allerdings kann ich dir das Ende trotzdem erklären: scheinbar kann dieser Spider-Man-Zukunfts-Helm auch teleportieren, bzw Körper tauschen und er hat den Körper des Chamäleons mit dem von Flints Vater getauscht und dem Chamäleon dessen Aussehen verpasst, bevor der elektrische Stuhl ihn grillte (poetische Gerechtigkeit halt). Ja, ich war auch erstant, dass der Helm das konnte)