You are not logged in.

Dear visitor, welcome to PaniniComics.de Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

bareng

Professional

Posts: 791

Location: HN

  • Send private message

401

Sunday, October 9th 2011, 10:32am

Blade of the Immortal 27

Itto-Ryu, Mugai-Ryu, Rokki-Dan... irgendwie hab ich den Überblick verloren, wer warum gegen wen kämpft. Egal, den Hauptteil des Bandes macht der Kampf Giichi gegen Abayama aus, da war mir klar, zu wem ich halte.

402

Monday, October 10th 2011, 3:40pm

DOUBT # 4
Spannender Abschluss der Serie. Hat mir gut gefallen, obwohl der Übergang zu Kapitel 20 überraschend ist.
Die Lösung mit der H.... und dem T..... ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber die Geschichte insgesammt finde ich super.
Ich würde gerne ein weiteres Spiel lesen, vielleicht irgendwann mal als Doupt 2: Ein neuer Wolf oder so ähnlich?!
:cool2:

Die Rose

Unregistered

403

Tuesday, October 11th 2011, 6:00am

Doubt war mein Manga Highlight diesen jahres.

404

Tuesday, October 11th 2011, 3:47pm

Habe gestern GANTZ 16 - 18 gelesen, spannung und sehr viel abgedrehte Action.
Jetzt außer Aliens auch noch kämpfe gegen Vampire! 9/10 Punkte :kette2:

Doriana Gray

Intermediate

Posts: 220

Location: Castle Beyond the Looking-Glass

Occupation: Guru

  • Send private message

405

Wednesday, October 19th 2011, 11:13am

Barajou no Kiss / Kiss of Rose Princess #3
8/10
Zeichenstil ist immer noch so himmlisch, Story macht nicht immer viel Sinn aber die Sportfest Kapiteln waren urkomisch :thumbsup:

406

Wednesday, October 19th 2011, 3:24pm

Also bis jetzt habe ich heute noch gar nichts gelesen. Naja, außer Verkehrsschilder und dieses Forum. ;)
Aber wenn ich nachher (in ca. 3 Std.) zu Hause bin, werde ich mich auf Eden stürzen.
Eigentlich eine sehr schöne Motivation um über den Tag zu kommen. ^^

407

Saturday, October 29th 2011, 5:45am

Gantz vol. 19

Kurono und einige andere erreichen die 100 Punkte Marke.

Fazit: Endlich kommt die serie zu einem Höhepunkt, einige kommen von den toten zurück, Spannung und

Dramatik 9/10Punkten

bareng

Professional

Posts: 791

Location: HN

  • Send private message

408

Saturday, November 19th 2011, 10:16am

Homunculus 13

Diesmal ohne Schockmoment. Mehr Bohren in Nakoshis Vergangenheit, mir persönlich dauert das mit dieser Ex von ihm, die auch Homunculi sehen kann/konnte (?), ein bißchen zu lange.

409

Sunday, November 20th 2011, 1:07am

DOUBT # 4
Spannender Abschluss der Serie. Hat mir gut gefallen, obwohl der Übergang zu Kapitel 20 überraschend ist.
Die Lösung mit der H.... und dem T..... ist etwas gewöhnungsbedürftig, aber die Geschichte insgesammt finde ich super.
Ich würde gerne ein weiteres Spiel lesen, vielleicht irgendwann mal als Doupt 2: Ein neuer Wolf oder so ähnlich?!
:cool2:

Oder versuch es mit Judge #1 ab sofort im Handel.


410

Sunday, November 20th 2011, 3:51am

Gerne :) , habe ich schon ins Auge gefasst :thumbup: .

411

Thursday, December 8th 2011, 8:25pm

Heute Triage X bekommen, ich sage nur:" Macher von High School of the Dead" :!: :!: :!:
;) :) .

Noodles

Puppenspieler

Posts: 7,694

Location: Sachse im Herzen

Occupation: Script Supervisor bei Videorama

  • Send private message

412

Friday, December 9th 2011, 1:13pm

Heute Triage X bekommen, ich sage nur:" Macher von High School of the Dead" :!: :!: :!:
;) :) .
Kann man auch negativ werten. :D

Noodles
„Friss Strahlen, du perverses Scheissding!!“

413

Monday, December 12th 2011, 9:30pm

Heute Triage X bekommen, ich sage nur:" Macher von High School of the Dead" :!: :!: :!:
;) :) .
Kann man auch negativ werten. :D

Noodles

Wie denn das ?( :tick: .
Geile Serie :D :thumbup: .

Noodles

Puppenspieler

Posts: 7,694

Location: Sachse im Herzen

Occupation: Script Supervisor bei Videorama

  • Send private message

414

Wednesday, December 14th 2011, 1:51pm

Mittelmäßige Handlung - skurile Titten. Ich les Triage X aber trotzdem, von daher... ;)

Noodles
„Friss Strahlen, du perverses Scheissding!!“

415

Wednesday, December 14th 2011, 7:31pm

Jup, macht schon nen Spaß ;) :D .

bareng

Professional

Posts: 791

Location: HN

  • Send private message

416

Friday, February 17th 2012, 3:59pm

Berserk 36

Das Übliche: Guts schnetzelt, Schielke zaubert (allerdings diesmal auch Farnese!). Und bei Isidro und die kleine Nixe bahnt sich was an - süss.

Im nächsten Band dann bitte den Meeresgott plätten und weiter zur Elfeninsel.

bareng

Professional

Posts: 791

Location: HN

  • Send private message

417

Thursday, April 5th 2012, 1:01pm

Dan Gu a.k.a. Shaman Warrior

Vor Jahren habe ich mal die ersten fünf Bände auf Deutsch gelesen und dann nach und nach die restlichen Bände in der Ausgabe von Dark Horse geordert - aber nur ins Regal gestellt. Jetzt hab ich die komplette Serie in einem Rutsch gelesen.

Solider Fantasy-Action-Klopper mit schönem Chara-/Waffen-/Klamottendesign. Nur die Dialoge sind etwas holprig bzw. sprunghaft. Entweder sind sie schwer zu übersetzen oder eben schon im Original so. Ich tippe eher auf letzteres, da es sich bei drei verschiedenen Übersetzungen (deutsche, englische in Band 6 von einem Übersetzer-Team, englische in den Bänden 7-9 von einem anderen Übersetzer) immer relativ gleich liest.

bareng

Professional

Posts: 791

Location: HN

  • Send private message

418

Monday, July 30th 2012, 9:15am

Samurai Executioner Band 1 + 2

Vom gleichen Team wie "Lone Wolf & Cub", daher auch mit gewissen Parallelen: Der schweigsame, ehrenhafte Protagonist, dem kein anderer das Wasser reichen kann. Der Mix aus historischen Details und Exploitation. Der Spannungsaufbau in den Geschichten, aus den ruhigen, mit detaillierten Zeichnungen bebilderten Phasen zu den kurzen, dramatischen Gewaltausbrüchen. Und so weiter und so fort.

Es gibt aber auch Unterschiede. Zum einen ist es natürlich thematisch etwas anders gelagert. Anders als unser Ronin auf Wanderschaft, begibt sich Asaemon kaum aus Edo heraus und hat zudem, obwohl ebenfalls ein Ronin, eine feste Aufgabe in der Gesellschaft. Daher erfährt man hier jetzt viel über Bürokratie, das Polizei- und Gefängniswesen und das Leben in Edo. Ein anderer Punkt, in dem sich die beide Werke unterscheiden, ist die Hauptfigur. Trotz der oberflächlichen Gemeinsamkeiten (siehe oben), ist Asaemon in seiner Effizienz und seiner oft kalten Art weniger sympathisch/einnehmend als der von verständlichen Motiven wie Rache und der Liebe zu seinem Sohn getriebene Ogami Itto.

Die Bände von Dark Horse sind übrigens in einem sehr kleinen Format und gespiegelt (ummontiert?). Das kleine Format empfinde ich dabei als grenzwertig. Meist geht es noch, aber am Ende von Band 2 ist der Druck etwas verschwommen, da fällt das Lesen der Dialoge schon recht schwer.

bareng

Professional

Posts: 791

Location: HN

  • Send private message

419

Tuesday, March 26th 2013, 9:01pm

König der Dornen

Eine seltsame Epidemie rafft die Menschheit dahin - Befallene versteinern innerhalb kürzester Zeit. 160 Auserwählte werden in einen Kälteschlaf versetzt, aus dem sie erst wieder erwachen sollen, wenn es ein Heilmittel gibt. Doch als sie erwachen, ist die Anlage, in der sie sich befinden, verfallen. Zudem werden sie noch von seltsamen Wesen angegriffen, die einen Großteil der frisch Erwachten töten. Ein kleiner Trupp überlebt und schlägt sich fortan durch allerlei Gefahren, um herauszufinden, was passiert ist oder um zumindest in Sicherheit zu gelangen. Doch es sind nicht nur die Gefahren dieser neuen Welt, die die Gruppe bedrohen - nicht jedes Gruppenmitglied ist das, was es zu sein scheint...

Solide (in drei Sammelbänden abgeschlossene) Mystery-Action-Serie. Spannung kommt zuerst mal durch den Überlebenskampf der Figuren und die geheimnisvolle Hintergrundgeschichte auf. Später wird die Geschichte etwas verschwurbelter, während gleichzeitig immer ausuferndere Kämpfe die Handlung bestimmen. Das Ganze ist in einem soliden "Shonen-Stil" gezeichnet. Insgesamt durchschnittlich gut.

bareng

Professional

Posts: 791

Location: HN

  • Send private message

420

Wednesday, March 27th 2013, 9:23am

Billy Bat 3

Ganz viel Ninja-Action und Urasawas typische Kindheits-Flashbacks. Im Vergleich zu den Vorgänger-Bänden relativ straff und geradlinig erzählt, steht diesmal das Mysterium um die Fledermaus nicht ganz so stark im Zentrum.